Pirmasens, SA. 2.2.2013 Welcome to the Slaughter

Mehr
5 Jahre 5 Monate her #8491 von MARKOTEN
MARKOTEN erstellte das Thema Pirmasens, SA. 2.2.2013 Welcome to the Slaughter
SAMSTAG 02.02.2013

Rockkneipe Zur Schwemme
Blümelstalstrasse 15
D-66953 PIRMASENS
de-de.facebook.com/pages/Rockkneipe-Zur-...emme/111387155649563

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

AK: 6,- €


CASKET
www.casket.de
www.facebook.com/casketdeath


SLAUGHTERRA (Thrash Metal aus Landau)
www.facebook.com/slaughterra


OUT OF DECAY (Metalcore aus Ramstein)
www.outofdecay.de.vu
www.facebook.com/outofdecayband


A COWBOYS REVENGE (Hard/Death Core aus Hauenstein)
www.facebook.com/acowboysrevenge







SLAUGHTERRA (Thrash Metal aus Landau)

Nach anfänglichen nicht enden wollenden Besatzungsschwierigkeiten wurde Tortured 2009, aus der Band The Undying Fate gegründet. Der Stil der 5 Jungs aus Landau und Umgebung ist ein bunter Mix aus Thrash, Death/Black und Hardcore Elementen mit dem ein oder anderen leckeren Breakdown. Sie haben sich den Metal zu ihrem Handwerk gemacht und dass sie selbiges beherrschen beweisen sie mit abwechslungsreichen, nackenbrechenden Killer Tracks, melodiös oder direkt ungebremst "In Your Face". Hinter der Musik steht eine stets hart arbeitende Metalband, die die Leute mit ihren Songs und ihrer Livepräsenz beeindrucken. In ihrer Art die Lieder zu schreiben und zu präsentieren merkt man ganz schnell, dass diese Band ihre Songs mit Überzeugung vertreten. Anfang 2010 liegt die DEMO MORBID THOUGHTS vor, die die Leute von den ersten Sekunden in ihren Bann zieht.

Am 16.03.2012 hat sich die Band in SLAUGHTERRA umbenannt und hatte keinerlei Schwierigkeiten auch unter diesem Namen sich eine große Fanbase zu erspielen. Bei Auftritten mit Godslave, Sepultura, Artillery und AOK konnten die Jungs das Publikum stets überzeugen.

Mittlerweile haben Sie aufgrund interner Differenzen ihren Sänger wechseln müssen und bestehen nun aus folgender Besetzung:
Für Ihr Debutalbum SLAUGHTERRA, welches schon gespannt erwartet wird, sind die Jungs zurzeit im Studio, um dieses auf Silberlingen zu bannen.

Julian E. - Vocals
Timo G. - Leadguitars
Manuel B. - Rythmguitar
Simon J. - Bassguitar
Chris O. - Drums


OUT OF DECAY (Metalcore aus Ramstein)


OUT OF DECAY ist eine engagierte Band aus Rheinland-Pfalz. Im Metalcore-Genre zu Hause, wissen die sechs
Jungs wie man Zuschauern so richtig einheizt. Nach zahlreichen Shows mit durchaus bekannten Größen der
Szene (wie z.B. Agnostic Front, Stick To Your Guns, WeButter The Bread With Butter, uvm.) und einer EP, stellen
OUT OF DECAY nun ihr Debütalbum "Arising of Lost Souls" vor und zeigen dass Metalcore auch anders sein kann.
Trotz typisch kraftvoller Gitarren, brachialen Shouts und heftigen Drums, finden gefühlvoller Gesang und melodisches Spiel ihren
speziellen Platz im durchdachten Songwriting. Diese Mischung zeigt auch Live ihre Wirkung. Dass Musik
für die Band mehr als nur Hobby ist und es die Jungs mit ihrer Leidenschaft wirklich ernst meinen, spüren auch die
Zuschauer bei jeder Show aufs Neue. Dies ist neben dem eindrucksvollen Sound mit Sicherheit einer der Gründe,
weshalb die Mengen bei jedem Auftritt völlig mitgerissen werden und sich zusammen mit der Band einzigartige
Momente erschaffen.


OUT OF DECAY sind:
Nils Arnold (Shouts)
Bastian Polak (Clean Vocals/Shouts)
Kay Antoni (Rhythmus Gitarre)
Mike Müller (Lead Gitarre)
Tobias Radny (Bass)
Manuel Mensch (Drums)





A COWBOYS REVENGE (Hard Core aus Hauenstein)


"A Cowboys Revenge ist eine 4-köpfige Hardcore Band mit Death- und Metalcore
Einflüssen aus Hauenstein. Mit simplen, schnellen Hardcore Parts und
aggresiven, drückenden Moshs wollen Sie das Publikum in Bewegung
bringen. 2011 als Deathcore Band in Hauenstein gegründet und 2012 zur
Hardcore Band formiert werden Sie 2013 Ihre ersten Shows spielen."

Sebastian - Guitars
Luke - Vocals
Paul - Drums
Nick - Bass




CASKET (Death Metal aus Reutlingen)

Die Pioniere der Reutlinger Death Metal-Szene !

Bereits 1990 gegründet und immer noch im gleichen Line-Up, gehen Casket mit schonungsloser Brutalität und einer Überdosis an Begeisterung & Enthusiasmus, gepaart mit der dazugehörigen Gelassenheit daran, musikalisch das Umfeld zu begeistern.

Am 18.01.2013 erscheint das neue Album „Undead Soil“ und aus diesem Anlass stehen zahlreiche Live Termine an:

18.01.2013 Stuttgart, Club Zentral w/HACKNEYED
19.01.2013 Nersingen, Rock´s w/HACKNEYED
02.02.2013 Pirmasens, Zur Schwemme Rockkneipe
16.03.2013 Reutlingen, Kohla
30.03.2013 United Bands of Reutlingen Festival
20.04.2013 Memmingen, Adler
27.04.2013 Illertissen, Chic Music Pub
11.05.2013 Weimar, Kasseturm
07.06.2013 Dresden, Doggmacustoms
08.06.2013 Göritz, Gahlen Moscht Open Air Festival
13.07.2013 Lübbenau, Kulturhof
31.07.2013 CH-Zürich, Ebrietas Club
21.09.2013 Troisdorf, Til Someone Cries Festival
28.09.2013 WT-Tiengen, JUZ
19.10.2013 K19, Kassel
23.11.2013 Reutlingen, Piece of Loin Festival Vol. V
30.11.2013 Wunsiedel, Trommelfellappell Juha
20.12.2013 Leipzig, Mühlkeller
21.12.2013 Suhl, Bullet
18.01.2014 Stuttgart, Zombie Winter Rituals
15.02.2014 Fürth, Zett 9


Discographie:

1991 Demo "'Ne Vollkanne" (self-released)
1993 Demo "Demo '93" (self-released)
1994 Demo "Endtime" (self-released)
1996 Demo "Meant To Be Dead" (Chaos Magazine)
1998 CD "Under The Surface" (self-released)
2002 Promo "Faces Of The Dead/ Still Warm" (CD-R)
2008 Digi-CD "Upright Decay" (MDD Records)
2009 Vinyl-LP “Upright Decay” (Joe Black Records)
2013 Digi-CD “Undead Soil” (Blow Jack Records)

Marinko (Drums)
Schorsch (Vokills)
Susi (Bass)




Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 5 Monate her #8493 von Andreas
Andreas antwortete auf das Thema: Aw: Pirmasens, SA. 2.2.2013 Welcome to the Slaughter
Sehr schöne Werbung für einen sicherlich sehr schönen Abend mit Schlachtplatte. Da an diesem Samstag mal wieder ein paar gute Konzerte sind , hoffe ich dass ihr ein einigermaßen volles Haus habt. Ich kann mich leider nicht teilen :(.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.422 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015